You Are At

So entfernen Sie Rost vom Küchenmesser

Wie Rost aus dem Küchenmesser entfernen

Küchenmesser können rosten, wenn sie aus Stahl bestehen. Keine Sorge, der Rost ist nicht gefährlich und Sie können das Messer trotzdem sicher verwenden. Das einzige Problem bei verrosteten Messern ist, dass sie unansehnlich sind und Ihrer Essenszubereitung Verunreinigungen hinzufügen können. Wenn Rost nicht behandelt wird, kann dies dazu führen, dass ein Messer unbrauchbar wird.

Rost ist der gebräuchliche Name für eine Verbindung namens Eisenoxid - das rötlich-orange schuppige Zeug, das man auf einem Metall sieht. Dies entsteht, wenn Eisen und Sauerstoff auf Feuchtigkeit reagieren. Es muss nicht einmal genau Wasser sein, es könnte auch das Vorhandensein von Wasser in der Luft sein, das mit Eisen in einem Metall reagiert.

Es gibt verschiedene DIYs, mit denen Sie Rost von Ihrem Küchenmesser entfernen können, von der Verwendung von Backpulver bis zur Verwendung von Kartoffeln.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie leicht mit rostigen Messern umgehen können.

Stahlsorten und wie sie rosten

Stahl wird in zwei allgemeine Kategorien unterteilt: Edelstahl und Carbon.

Der Kohlenstoff besteht hauptsächlich aus Eisen mit einem geringen Anteil an Kohlenstoff und einigen anderen Metallen. Edelstahl besteht aus Eisen, Chrom (ca. 15%), Kohlenstoff und einigen anderen Metallen. Das Chrom umgibt das Eisen und schützt es vor Oxidation durch Sauerstoff. Chrom verringert jedoch die Haltbarkeit der Klinge - sie muss häufiger geschärft werden als Kohlenstoffstahl.

Edelstahl ist rostbeständiger als Kohlenstoffstahl, bedeutet jedoch nicht, dass er rostfrei ist. Es hält mehr Feuchtigkeit stand als der Kohlenstoff, kann aber bei schwerem Missbrauch immer noch rosten.

Nur Titan- und Keramikmesser sind 100% rostfrei, da sie eisenlos sind.

Warum rosten Messer?

Hier sind die Zutaten für Rost: Eisen (Metall), Wasser und Luft.

Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Eisen die geheime Zutat des Stahls in Ihren Messerklingen. Wenn Sie also Ihr Messer mit Luft und Wasser kombinieren, bekommen Sie Rost.

Küchenmesser rosten, wenn Sie sie eine Weile mit Feuchtigkeit belassen. Zum Beispiel ein falsch getrocknetes Messer aufbewahren.

So verhindern Sie das Rosten von Messern

  • Waschen Sie nicht IhreMesserin der Spülmaschine. Durch die extreme Hitze dehnt sich das Metall aus und zieht sich zusammen, wodurch Spannungspunkte entstehen, an denen die Samen rosten können.
  • Waschen Sie Ihre Messer nach jedem Gebrauch mit Spülmittel und trocknen Sie sie ab. Der Sauerstoff im Wasser kann sich leicht an das Eisen binden und dies ist die häufigste Rostquelle.
  • Salzwasser vermeiden. Wenn Sie in einer Salzwasserumgebung arbeiten, verwenden Sie ein Titan- oder Keramikmesser.
  • Tauchen Sie Ihre Messer nicht ein und lassen Sie sie nicht über Nacht im Wasser. Das Wasser beschleunigt den Rostprozess und verkürzt die Lebensdauer Ihrer Messer.

Wie man Rost von einem Messer bekommt

Es gibt einige Methoden, mit denen Sie Rost von Messern entfernen können. Sie entfernen den Anblick von Rost, aber der Rost wird niemals ausgehärtet. Grundsätzlich müssen Sie etwas Saures verwenden, um das oxidierte Eisen vom Rest des Metalls zu befreien.

1. Zitronensaft verwenden

Möglicherweise kennen Sie Zitrone als ein großartiges Produkt, das Sie bei Erkältung oder bei frisch geschnittenen Früchten wie Avocado verwenden können, um Oxidation und Verdunkelung zu vermeiden. Außerdem ist Zitrone eine großartige Alternative, mit der Sie Rost an Ihren Küchenmessern entfernen können.

Die natürliche Zitronensäure im Zitronensaft ist dafür verantwortlich, den Rost loszuwerden.

Nehmen Sie eine Zitrone, schneiden Sie sie in zwei Hälften und lassen Sie eine Seite auf dem verrosteten Metall laufen. Wenn der Rost klein ist, können Sie ihn mit einem Scheuerschwamm entfernen. Wenn es groß ist, müssen Sie die Zitrone möglicherweise 30 Minuten an Ort und Stelle lassen, bevor sie abfällt.

Wenn das Rosten stark war, können Sie es vorsichtig mit einem Stück Stahlwolle reinigen und entfernen.

2. Weißer Essig zur Rostentfernung

Essig ist eines der wichtigsten Küchenutensilien. Es ist als natürliches Reinigungsmittel mit seinen antiseptischen Eigenschaften bekannt. Weißer Essig enthält auch etwa 5 bis 6% Essigsäure, eine schwache Säure.

Durch die Essigsäureeigenschaften von Essig wird der Rost auf einfache und unkomplizierte Weise entfernt.

Sie müssen das Messer nur 30 Minuten lang in weißem Essig einweichen. Verwenden Sie anschließend ein Scheuerschwamm oder Stahlwolle, um den Rost zu entfernen, insbesondere wenn sich eine Weile Rost angesammelt hat.

Wenn Sie mit frisch verrostetem Messer arbeiten, wischen Sie es nach dem Einweichen in Essig einfach mit einem weichen Tuch oder Handtuch ab. Sie sollten keinen Apfelessig verwenden, da dies Rostflecken auf Ihren Messern hinterlassen kann.

3. Backpulver

Bei der Backpulver-Methode müssen Sie ein wenig Backpulver-Paste herstellen. Sie können eine angemessene Menge Backpulver in eine Schüssel geben und etwas Wasser hinzufügen. Rühren Sie es auf, bis es eine Paste wird.

Tragen Sie die dicke Backpulverpaste auf eine Zahnbürste auf und beschleunigen Sie sie großzügig über die Klinge. Sie können nur mit der Zahnbürste schrubben, wenn der Rost nicht zu stark ist oder sich festsetzt.

Bei extrem rostigen Klingen benötigen Sie etwas mehr Abrieb, um den Rost zu entfernen. Stahlwolle wird häufig empfohlen, kann jedoch die Klinge beschädigen, wenn Sie zu stark schrubben. Eine andere Alternative ist ein leicht abrasiver Schwamm.

Achten Sie darauf, nicht zu stark zu schrubben, da Sie die Klinge zerkratzen oder das Finish beschädigen können.

Reinigen Sie die Klinge abschließend mit einem Tuch, um das überschüssige Backpulver zu entfernen. Wenn Sie wirklich gut zu Ihrer Klinge sein möchten, können Sie anschließend etwas Öl auftragen, um sicherzustellen, dass sie in Zukunft geschmiert und vor Rost geschützt ist.

4. Rost mit Zitronensäure entfernen

Eine andere Möglichkeit, Rost von Ihrem Küchenmesser zu entfernen, ist die Verwendung von Zitronensäure. Dies ist ein gängiges Produkt, das Sie in Reformhäusern oder Supermärkten kaufen können. Es ist sehr effektiv beim Entfernen von Rost.

Das Entfernen von Rost ist einfach: Geben Sie etwa drei Esslöffel Zitronensäure in eine Schüssel mit heißem Wasser, tauchen Sie Ihr Messer ein und lassen Sie es über Nacht stehen. Am nächsten Tag müssen Sie nur noch den frisch aufgelösten Rost abschrubben.

Der Hauptnachteil der Verwendung von Zitronensäure besteht darin, dass sie Rost zusammen mit anderen Beschichtungen oder Farben auf dem Messer entfernt. Aber wenn Ihr Messer nur aus rostfreiem Edelstahl bestand, ist dies eine großartige Methode, um Rost an Küchenmessern erfolgreich zu entfernen.

5. Metall Glo, um Rost zu entfernen

Metal Glo ist eine beliebte chemische Lösung, mit der Sie hartnäckigen Rost auf Ihren Küchenmessern aus Carbon oder Edelstahl verwenden können.

Es ist eine sorgfältig formulierte Lösung, die sicher für Kochgeschirr, Besteck, Messer oder sogar Schmuck ist.

Wenn Sie Metallkleber oder eine andere chemische Lösung für Küchenmesser verwenden, reiben Sie diese entlang des Körnungsmusters, um Kratzer auf dem Metall zu vermeiden.

Tragen Sie die dicke Metallpaste gleichmäßig auf den Metallteil des Messers auf.

Natürliche Rostentfernungsmethoden an Küchenmessern

Wenn Sie nicht über die Materialien im Haus verfügen, um den Rost von Ihrem Messer zu entfernen, können Sie einige natürliche Methoden anwenden.

1. Kartoffelmethode

Bestimmte Lebensmittel sind auch eine gute Quelle für die Rostentfernung, und die Verwendung von Kartoffeln ist eine der natürlichen Methoden zur Rostentfernung.

Die Kartoffel ist aufgrund ihrer Oxalsäure ein bemerkenswert wirksames Lebensmittel zum Entfernen von Rost.

Stecken Sie Ihr Messer einfach einige Stunden in die Kartoffel, damit Oxalsäure genügend Zeit hat, um Rost von Ihren Messern zu entfernen.

Wischen Sie die Klinge nach dem Entfernen von der Kartoffel mit Öl ab und der Rost sollte verschwunden sein. Um künftig Rostbildung zu vermeiden, sollten Sie Öl auf Ihre Messer auftragen, insbesondere bei längerer Lagerung.

Zu beachten ist, dass die Kartoffelmethode eine großartige Möglichkeit ist, Rost zu entfernen, wenn es nicht viel ist. Mit Rost, der für eine Weile zurückgeblieben ist, sollten Sie effektivere Wege als nur die Kartoffel in Betracht ziehen. Vielleicht mit Spülmittel kombinieren.

2. Zwiebelmethode

Zwiebeln sind ein weiteres Lebensmittel, das hilft, Rost auf natürliche Weise loszuwerden. Wenn Sie eine Zwiebel hin und her gesehen haben, beginnt sich der Rost von selbst zu lösen.

Die Sulfonsäuren in Zwiebeln sind die Hauptzutaten, um Ihre Klinge sauber zu machen und Rostflecken zu entfernen

Wissenswertes beim Entfernen von Rost an Messern

1. Prävention ist immer die beste Methode

Wenn Sie verhindern können, dass Ihre Messer überhaupt rosten, ist dies der beste Ansatz. Sie müssen nur warten, einige vorbeugende Maßnahmen ergreifen und los geht's.

Zum Beispiel hilft es, von Zeit zu Zeit etwas Mineralöl aufzutragen. Mineralöl hält Rost in Schach, auch wenn Sie Ihr Messer längere Zeit aufbewahren.

2. Schützen Sie Ihre Messerklingen

Bevor Sie Reinigungsmittel für Ihr rostiges Messer auswählen, stellen Sie sicher, dass Sie die Auswirkungen verstehen, die dies auf die Klinge Ihres Messers haben kann. Wenn es Ihnen gelingt, Rost zu entfernen, aber die Klingen zerkratzen und unbrauchbar machen, haben Sie ihn verloren.

Suchen Sie nach Methoden, die Ihr Messer reinigen und auch die Messerklinge schützen. Essig ist eine großartige Option, ganz zu schweigen davon, dass er auch antiseptische Eigenschaften hat, was ihn für Ihre Küche erstaunlich macht.

3. Einige rostige Stellen können irreversibel sein

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie Rost entfernen können. Sie sollten jedoch auch verstehen, dass einige Rostflecken dauerhaft sind. Wenn Sie Ihr Taschenmesser monatelang stehen gelassen haben und es einen hohen Rostgehalt aufweist, kann es schwierig sein, die Rostflecken erfolgreich zu entfernen, und der Kauf eines neuen Messers ist möglicherweise die beste Alternative.

4. Art und Marke der Klingenangelegenheiten

Stellen Sie vor der Auswahl einer Rostentfernungsmethode sicher, dass Sie die Art des verwendeten Materials und dessen Wechselwirkung mit verschiedenen Produkten verstehen. Beispielsweise kann die Verwendung der Spülmittel- und Kartoffelmethode in Verbindung mit dem Schrubben mit Stahlwolle bei einem Messer und nicht bei einem anderen Messer enorme Ergebnisse erzielen.

Tun Sie daher nichts, weil Sie es mit einem Freund gesehen haben, recherchieren Sie und stellen Sie sicher, dass es den Rost auf Ihrem Messer entfernen kann. Einige Produkte wie Essig und Soda-Backpulver sind jedoch meistens sicher und klingenschonend.

5. Ein rostiges Messer kann ein Gesundheitsrisiko darstellen

Ein Messerrost führt schädliche Elemente in Ihre Lebensmittelelemente ein, da er das Metall aussetzt und es während der Zubereitung in Lebensmittel gelangen lässt. Daher sollten Sie sofort aufgefordert werden, Rost an Ihren Küchenmessern zu entfernen und die am besten geeignete Methode anzuwenden, z. B. Backpulver.

Je früher Sie mit Rost an Ihren Messern umgehen, desto einfacher können Sie ihn entfernen und desto größer sind die Chancen, dass Sie Ihre Messer weiterhin verwenden.

Schnapp dir ein neues Messer!

Wenn Ihr Messer mehr Arbeit leistet, als Sie bereit sind, ist es in Ordnung, weiterzumachen.

Wir haben Tausende von Messern auf Lager, die Sie gerne ansehen können. Ihre Bestellungen werden umgehend bearbeitet! Sie können einen Kommentar hinterlassen oder eine Frage zu der Art der Messer stellen, die wir haben.

 

Teilen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich mit.

Chef Maryam Ghargharechi

Chef Maryam Ghargharechi

Proud mom, wife, and red seal chef with a passion! Member of WACS, CCFCC, and BC Chefs' Association.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.
×
Welcome Newcomer