Gluten-Free Chocolate-Fudge Cake

Glutenfreier Schokoladen-Fudge-Kuchen

ZUTATEN

  • 1 Tasse Milch, bei Zimmertemperatur
  • 2 EL Instant-Kaffeegranulat
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl
  • 2 TL Vanille
  • 1 Tasse glutenfreies Allzweckmehl, vorzugsweise Bob's Red Mill
  • 1 Tasse Kakaopulver, vorzugsweise Fry's
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 3/4 TL Xanthangummi
  • 1/2 TL Salz
FÜR GLASUR:
  • 1/4 Tasse 35% Sahne
  • 56 g halbsüße Schokolade (ca. 2 Quadrate), fein gehackt
  • 1 EL Honig oder Maissirup

RICHTUNGEN

  • Backofen auf 350F vorheizen. Besprühen Sie eine 10-Zoll-Bundt-Pfanne leicht mit Öl. Milch mit Kaffee in einer großen Schüssel verquirlen, bis sie vollständig aufgelöst ist. Eier, Zucker, Öl und Vanille verquirlen. Mehl mit Kakao, Backpulver und Soda, Xanthangummi und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. In die Milchmischung einrühren. Den Teig in die vorbereitete Form kratzen.In der Mitte des Ofens backen, bis ein in den Kuchen eingesetzter Kuchentester sauber herauskommt, 25 bis 30 Minuten. Übertragen Sie die Pfanne auf ein Gestell, um sie vollständig abzukühlen, etwa 40 Minuten. Pfanne auf eine Kuchenplatte stürzen.
  • Sahne in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Mikrowelle bei mittlerer Hitze, 1 min. Fügen Sie sofort Schokolade hinzu und rühren Sie, bis sie geschmolzen ist und die Mischung glatt ist. Honig einrühren. Oder erhitze die Sahne in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze, bis sie fast zum Kochen kommt. Schokolade hinzufügen. Rühren, bis es geschmolzen ist. Honig einrühren. Über den Kuchen träufeln und mit Schokoladenlocken belegen. Der Kuchen hält sich gut abgedeckt bei Zimmertemperatur bis zu 2 Tage.

TEILEN SIE IHRE GEDANKEN MIT UNS IM KOMMENTARBEREICH.

 
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.